Q
Wie man wiederverwendbare Taschen organisiert
A

Wiederverwendbare Taschen sind organisatorisch ein Ärgernis. Sie sind nicht starr, also werden sie nicht sitzen oder stehen, wo Sie ihnen sagen, und während sie an Haken gehängt werden können, scheint es eine Schande zu sein, einen ganzen Haken (und eine ganze Menge Wandfläche daneben) an einigen zu verschwenden alberne flache Taschen.

Hier finden Sie einige hilfreiche Tipps, wie Sie Ihre wiederverwendbaren Taschen zähmen können.

IMG_7962

Sammle alle deine Taschen und bewerte sie gegeneinander. Editiere alle, die schon bessere Tage gesehen haben, die du niemals nutzen willst, oder die dich generell mehr veräppeln als die anderen.

Sobald Sie Ihre Halter erstarrt haben, sortieren Sie sie nach Größe oder Typ. In diesem Fall können Sie sehen, dass ich die Taschen meines Kunden in drei Kategorien sortiert habe:

1) kleine Taschen - für Kinder Mittagessen verwendet

2) Große Taschen - zum Einkaufen verwendet

3) Segeltuchtaschen

IMG_7993

Kleinere Taschen können einfach zur Hälfte gefaltet und für den einfachen Zugriff in eine Schublade, einen Behälter oder einen Korb gelegt werden. Wenn es um größere Taschen geht, empfehle ich, sie zu kleinen Bündeln zusammenzufalten. Indem Sie ihre Größe zusammenfassen, können Sie Ihre Taschen leichter verfolgen, lagern und transportieren.

Hier ist meine Methode um fest zusammengerollte Bündel aus diesen Taschen herzustellen:

12 Schritte zum Falten wiederverwendbare Tasche

Sobald Ihre Taschen gebündelt sind, bewahren Sie sie an einem für Sie angenehmen Ort auf. Wie bei den kleineren Taschen können Sie Ihre großen Taschen in einem Korb oder einem Behälter lagern. Sie können auch einen Beutel nicht entbündelt lassen und diesen für den Rest verwenden.

IMG_7995

Wenn Sie einkaufen gehen müssen, packen Sie einen Lunchbag, einen Strandsack, eine Tasche für alles Mögliche, und Sie wissen genau, wo Sie suchen müssen, um die Tasche zu finden, die Sie brauchen.

IMG_7996


Vorherige:Duffel für Camping und Reisen Rucksäcke

Nächste:Was können Eltern mit der Sicherheit des Rucksacks tun?