Information
alle
Unser Produkt
Was ist der Bestellvorgang?
Wie Sie uns erreichen?
Firmenprofil
Information

Information

Wie wählen Sie Ihre Geldbörse?

Oft teilnehmen in Outdoor-Aktivitäten in der Tour Kumpel weiß, Wandern, gibt es eine geeignete kleine Taschen, wie wichtig es ist, die Kamera, Handy, Schlüssel, Sonnencreme, Snacks und Herrenzigaretten, Feuerzeuge, kurz, zu viele Dinge zu tragen Wir müssen uns näher kommen. Als nächstes sprechen Sie kurz über die Wahl der Außentaschen Klassifizierung der Taschen Aufgeteilt nach Volumen kann die Geldbörse in drei Klassen eingeteilt werden 1, kleine Taschen: Volumen weniger als 3 Liter Geldbörsen sind kleine Taschen Kleine Geldbörse kann als eine persönliche Geldbörse verwendet werden: hauptsächlich für Silber, sowie Ausweise, Bankkarten und andere Wertsachen. Diese Art von Taschen besser geeignet für Arbeit, Reise und tägliche Anwendung, in den Mantel im Inneren gebunden, kein Hügel, kein Tau, Anti-Diebstahl-Funktion ist natürlich das Beste. Der Nachteil ist, dass die Menge an kleinen, zu wenigen Dingen 2, mittelgroße Geldbörse: Volumen in 3 Litern, nur 10 Liter zwischen, kann als mittelgroße Geldbörse eingestuft werden Die mittelgroße Geldbörse ist die am weitesten verbreitete in der Outdoor-Geldbörse. Es hat viele Arten von Funktionen und ist leistungsfähiger. Es kann verwendet werden, um das größere Volumen der Kamera und des Wasserkochers zu laden. Ist die bevorzugte Art der Geldbörse für Outdoor-Aktivitäten. 3, große Taschen: Volumen von 10 Litern oder mehr in der Handtasche für große Taschen Diese Geldbeutel eignen sich besser für eintägige Outdoor-Aktivitäten und das tägliche Leben, und wegen der größeren Größe sind sie meist mit einem einzigen Schultergurt ausgestattet, und einige der großen Marken sind mit Schultergurten ausgestattet. Die Verwendung von Geldbörsen bei Outdoor-Aktivitäten Viele Tour Kumpel haben solche Erfahrung, trägt einen großen Rucksack Aktivitäten, gibt es einen Konflikt mit dem Rucksack und Taschen, einen Rucksack in den Taschen tragen, offensichtlich betroffen fühlen, kann der Rucksack Gürtel Schritt nicht gut passen, wodurch die Rucksäcke Komfort, wir schwächen neigen dazu, hart zu sein, um herunterzuziehen, als Ergebnis wird der Rucksack nicht Wirkung erhalten, sondern beeinflussen unsere normale Haltung und Tempo. In diesem Fall habe ich in der Regel zwei Lösungen, zunächst einmal auf die Straße schauen, meine Geldbörse ist nicht zu jeder Zeit verwendet werden, wenn nicht immer, ich werde die nächsten großen Rucksack Taschen gebunden, und dann, wenn Sie müssen runter gehen; wenn ich die Tasche zu jeder Zeit benutzen muss, werde ich die Tasche an Rucksackgurt gebunden betrachten, dies wird unser normales Gehen nicht beeinflussen und kann jederzeit Artikel mitnehmen. Es scheint, dass diese Einführungen, glaube ich Ihnen bei der Auswahl und Verwendung von Taschen, wenn es einen ersten Eindruck geben wird.

Wie fühlst du dich wohl, wenn du deinen Rucksack packst?

Wir reden wahrscheinlich über einen halben Tag, wie man ein Paket kauft, in der Tat ist das wichtigste Ding voller Rucksack . Wenn die Ladung nicht angemessen ist, ist der Rucksack sehr unbequem, müde, um nicht zu sagen, vielleicht müssen Sie blinken. Meine Erfahrung ist nicht genug, also die beste Erfahrung, Outdoor-Enthusiasten, um Ihnen beim Design zu helfen. Im Allgemeinen muss der Rucksack den Körper vorwärts bewegen. Das sind auch die Mängel des Regals, schließlich wird der Körper lange müde sein. Ein guter Weg, dieses Problem zu lösen oder zu lösen, kann jedoch gelöst werden. Allgemeine schwere Objekte sollten in der Nähe der Spitze und in der Nähe der Rückseite des Platzes, wie Öfen, Lampen platziert werden. Wenn die Kamera und das Objektiv in einer kleinen Kameratasche platziert werden können, können Sie auch das Oberteil platzieren, der Schwerpunkt kann die Taille begradigen. Wenn Sie in diesen Bereich gehen, können Sie es herausnehmen. Du brauchst nicht unten zu schlafen, musst keine Kleidung am Boden tragen, die andere ist nicht die beste, die du weglegen kannst. Müssen Dinge an der Seite der Tasche, wie Jacke Regen, Karte, Kompass und so weiter. Schwere Dinge am Körper in der Nähe des Ortes. Je weiter weg vom Körper, desto mehr ziehen die Rumpfmuskeln, der Einsatz von mehr Kraft, um diese Dinge auszugleichen, das Drehmoment des Rumpfes. Die Gewichtsverteilung des Rucksacks ist ein Schlüsselfaktor für das Gewicht des Rucksacks, was wichtig ist. Aus diesem Grund ist der Rucksack so viel wie möglich anzupassen. Darüber hinaus, schwere Gegenstände im oberen Teil der Anstrengung, aber Flexibilität (in Ermangelung von schwierigen Klettern und Skifahren auf der Straße) schwere Dinge in der Unterseite des Körpers mehr auf stabiler, Rucksack besser zu folgen. Lange Zeit, um das Gewicht in den Schritt im Allgemeinen übertragen, mehr als 80% -85% zu tragen. Schultergurte sollten Schultergurte und Schultern auf den Schultern tragen. Schultergurte an Schulter und Körperkontakt Schulter und Brust, Rucksack ohne Schulter. Das Rucksackproblem ist nervig, und wenn ich etwas auf den Schultergurt lege, brauche ich keine Flexibilität. Wenn Sie Fotografie mögen, um alle Möbel dort aufzuhängen, ist die Kamera vor und nach der Gewichtsbalance auch bequemer. Der Kartenkompass und der Snack können auch dort aufgehängt werden, achten Sie auf das Gewicht der Fronttasche am Schultergurt, da der Schultergurt schwebt, so dass das Gewicht der Vordertasche und der Haupttasche vom Schritt getragen wird.

Demonstration der Anpassung von Bergsteigertaschen

Demonstration der Anpassung von Bergsteigertaschen

Definition von Rucksack

Definition von Rucksack März oder gehen Sie in der Rückseite des Kleidungspakets aus. Materialdiversifizierung, Leder, Plastik, Polyester, Segeltuch, Nylon, Baumwollbeutel und andere moderne Beschaffenheit. Zur gleichen Zeit, in mehr und mehr zur Schau stellen die Persönlichkeit der Zeit, Einfachheit, Retro, Cartoon und andere Stile, von verschiedenen Seiten, um Mode-Menschen, Werbe-Persönlichkeit Bedürfnisse gerecht zu werden. Gepäckstil von der traditionellen Businesstasche , Schultasche , Geldbörse , bis zum kleinen Beutel etc .. Materialtechnologie Da der Rucksack in einer speziellen Umgebung steckt, stellen die Rucksackmaterialien und -prozesse höhere Anforderungen. Die gesamte Position der Rucksackkraft wird an die Nadel angenäht und dreimal vernäht, so dass die Kraftposition fest und dauerhaft ist. Die Schnalle und andere Komponenten des Rucksacks können bei 120 Grad Celsius ohne Beschädigung eingefroren, zerschlagen und verformt werden. Rucksäcke sind hauptsächlich 420D, Oxford Nylon, 1000D Nylon, 600D oder 1000D Polyester (Polyester) oder 1000D, CORDURA und andere Materialien. 1000D Material hat eine hohe Dichte und ist sehr tragbar und eignet sich für den Einsatz im Feld. CORDURA ist ein bekanntes, hochwertiges, tragbares Nylon-Rovinggewebe, das von DuPont Co. entwickelt wurde. Die Abriebfestigkeit dieses Materials ist viel höher als die von gewöhnlichem Nylon oder Polyester und es hat ein geringes Gewicht. Mehr als 90% der weltweit bekanntesten Markenrucksäcke sind aus diesem berühmten Nylonmaterial hergestellt. Diese Materialien können 0.5m ~ 2m Wasserdruck widerstehen, so dass das Objekt in der Verpackung trocken zu halten. Einige Materialien haben auch Anti-Riss-Funktion, einmal punktiert, wird die Lücke nicht aufreißen, um zu vergrößern. Entwicklungsstatus Da die Lebens- und Konsumansprüche immer weiter steigen, werden verschiedene Rucksäcke zu unverzichtbaren Accessoires rund um den Menschen. Wir alle fordern, dass die Produkte der Taschen und Taschen nicht nur in der Zweckmäßigkeit, sondern auch in der Dekoration gestärkt werden. China Taschen ist ein großes Land der Produktion, China wurde in Guangdong Huadu, Fujian Quanzhou, Zhejiang Pinghu und Hebei Baigou vier PVC-Tasche Manufacturing Base gebildet. Auf dem internationalen Gepäckmarkt besteht ein riesiger Nachfragespeicher, der das Exportwachstum von chinesischem Gepäck und Gepäck direkt gefördert und den Export von Taschen zu stetigem Wachstum und guter Dynamik geführt hat. Im Jahr 2007 betrug der Exportwert von Chinas Gepäck 10 Milliarden 810 Millionen US-Dollar, 24,21% im gleichen Zeitraum, und die Zahl der Exporte betrug 7 Milliarden 779 Millionen, ein Anstieg von 21,56%. Kategorie verwenden Entsprechend der unterschiedlichen Rucksackkapazität kann der Rucksack in der Regel in große und mittelgroße Kategorien unterteilt werden Großer Rucksack Kapazität von mehr als 50 Litern, geeignet für mittlere und lange Reisen und mehr professionelle Abenteuer. Zum Beispiel, wenn Sie nach Orten wie Tibet gehen wollen Sie sollten zweifellos einen großen Rucksack mit einer Kapazität von mehr als 50 Litern wählen, wenn Sie reisen oder Berge erforschen. Bei einigen Kurzreisen, wenn Sie einen großen Rucksack brauchen, müssen Sie auch in der Wildnis campen, denn nur dort können Sie Ihre Campingzelte, Schlafsäcke und Pads verstauen. Große Rucksäcke, abhängig von der Verwendung unterschiedlicher, können in Klettertaschen und Fernreise- Rucksäcke unterteilt werden . Der Bergsteigenbeutel hat normalerweise einen langen und dünnen Beutel, so kann der Beutel in zwei Schichten durch die enge Topographie geteilt werden, und der mittlere Teil wird durch eine Reißverschlusszwischenschicht getrennt, damit, wenn die Waren weggenommen werden, es sehr bequem ist. Die Seiten und die Oberseite des Rucksacks können draußen mit Zelten und Matten versehen werden, und das Volumen des Rucksacks wird virtuell erhöht. Dort können Axt-Rucksack-Sets, zum Bündeln von Äxten, mit den Stangen verwendet werden. Das bemerkenswerteste ist die Rückenkonstruktion dieser Taschen, hat die Tasche leichte Aluminiumlegierung Unterstützung Paket Körper Rahmen, die Rückseite der Form ist nach dem Prinzip der menschlichen Körper-Engineering, der Gurt ist breit und dick, Form nach dem Menschen physiologische Kurve von "S" Art Design, und verhindern, dass die Gurte auf beiden Seiten des Brustgurtes Seitenlip machen den Träger sehr wohl fühlen. Und diese Rucksäcke haben alle einen starken, großzügigen und bequemen Gürtel und die Höhe der Gurte kann angepasst werden. Der Benutzer kann das Band bequem auf die für ihn geeignete Höhe entsprechend der Figur des Benutzers einstellen. Im Allgemeinen ist die Unterseite des Rucksacks über den Hüften positioniert, so dass mehr als die Hälfte des Gewichts des Rucksacks auf die Hüfte übertragen wird, wodurch die Schulterbelastung stark verringert wird und Schulterschäden aufgrund von langfristiger Gewichtsbelastung reduziert werden. Langstreckenreiserucksackbeutel Struktur berg Taschen ähnlich ist, aber der Beutelkörper großzügigere, und ist mit vielen Seitentaschen ausgestattet ist , so dass das Objektklassifikationssystem platziert ist, kann Fernreisen Rucksack vorne in der Regel geöffnet werden , um Gegenstände zu nehmen ist , sehr angenehm. Das Volumen der mittleren Rucksack im Allgemeinen 30 ~ 50 Liter, verwenden Sie diese Packungen weiter, 2 ~ 4 Tage von Ausflügen, Reisen zwischen der Stadt und einige Fernreisen nicht camping Selbsthilfe, mittelgroße Rucksack ist angebracht. Mach weiter Kleider und ein paar Dinge des täglichen Bedarfs. Der Stil und die Vielfalt der mittelgroßen Rucksäcke sind vielfältiger. Einige Rucksäcke haben Seitentaschen, die das Umpacken erleichtern. Die Rückenkonstruktionen dieser Rucksäcke sind in etwa die gleichen wie bei großen Rucksäcken. Die Kapazität eines kleinen Rucksacks liegt unter 30 Litern. Diese Rucksäcke werden meistens in der Stadt verwendet. Natürlich sind sie auch für 1 ~ 2 Tagesausflüge geeignet.

Der gesunde Sinn von Outdoor-Rucksack Ausrüstung

O utdoor b ackpack gesunden Menschenverstand zu kaufen Generell wählen Sie den eingebauten Rucksack, schauen Sie sich zuerst die strukturelle Gestaltung von Rucksäcken, müssen die folgenden grundlegenden Elemente haben: Die Unterseite des Rucksacks ist Doppeldeck, so dass die Haltbarkeit des Rucksacks erhöht werden kann. Die Erweiterungstasche an der Oberseite des Rucksacks muss nach oben verlängert werden, während die Erweiterungstasche verschlossen werden muss. Der Kompressionsgurt außerhalb des Rucksacks muss in der Lage sein, das Rucksackvolumen zu verkleinern und ein Schütteln zu verhindern. Rucksäcke, Seitentaschen sollten einfach zu montieren und zu demontieren sein. Der Rucksack muss einen Traktionsring und eine Pickelschlaufe haben, um Steigeisen, Outdoor-Schuhe ... Andere Gegenstände zu tragen. Nachdem Sie das Aussehen überprüft haben, tragen Sie Ihren Rucksack zurück zum Spiegel und achten Sie auf Folgendes: Das Skelett des Rucksacks muss 2 bis 4 Zoll über den Schultern sein, und der obere Beutel sollte 5 oder 6 Zoll der Schulter nicht überschreiten, sonst wird ein Rucksack wieder gewählt. Beim Tragen sollte der Mittelpunkt des Taillenbundes in der Mitte des Ischiasknochens platziert werden, und die Enden der Taillenabdichtung sollten nicht zu nahe beieinander liegen, und der Teil ohne Einlagen darf nicht gegen den Bauch gerieben werden, und der enge Gürtel sollte nicht gewählt werden. Stellen Sie den Befestigungspunkt für den Schultergurt ein. Die Kurve des Schultergurtes sollte am Rücken der Schulter des Opfers befestigt sein. Der Schultergurt sollte etwa 2 bis 3 cm unter der Schulteroberseite sein, und beide Hände sollten das Ende des Schultergurtes umfassen. Die Faust muss unterhalb der Achselhöhle sein. Der Kopf kann die Oberseite des Rucksacks nicht treffen und kann den Helm nicht behindern. Die Brustgurte müssen dem Bären helfen können, das schwierige Gelände zu überstehen Wie man Rucksäcke richtig verpackt , um die Tragfähigkeit zu reduzieren Um ein Regenschirmzelt zu verwenden, das an einem Rucksack befestigt ist, müssen Heizöl und Wasser separat platziert werden, um eine Verunreinigung von Lebensmitteln und Kleidung, schwerer Rucksackstücke in der Mitte und unterem Seitenband zu vermeiden, wie z andere Farbe Band so leicht erkennbar), persönliche Geräte, Scheinwerfer, Karte, Kompass, Kamera, an einem Licht unter Gegenstände wie Schlafsäcke (müssen mit wasserdichten Beutel versiegelt) befestigt werden, Lager Spalte kann in der Tasche oder Rucksack Rucksack platziert werden Richten Sie im hinteren Kissen einen langen Gürtel aus, der an einige Gegenstände gebunden ist, z. B. an drei Stativen, an der Lagersäule oder an der Seitentasche. Für männliche und weibliche Rucksack ist nicht einheitlich, weil die Jungen und Mädchen des oberen Torsos langen Oberkörper ist kurz, aber lange Beine, sorgfältig wählen Sie den richtigen Rucksack, Ladegewicht hoch gesetzt, wenn die Jungs, weil Jungen Position nahe der Brust konzentrieren, die Mädchen unteren Herzlage in der Nähe des Bauches, Gewicht Elemente zu schließen zurück, lassen Sie das Gewicht über der Taille. Klettern (Klettern Rucksack) Rückenverpackung während der Befüllung Position ist in der Nähe der Mitte des Beckens, das Zentrum der Rotation des Körpers, um Gewichtsverlagerung auf die Schultern zu verhindern, Wandern, Rucksäcke mit hoher Schwerkraft gefüllt kann nahe am Rücken sein. Heizöl und Lebensmittel müssen separat platziert werden, achten Sie auf die Ladung des Kochers oder der Kesselgruppe, machen Sie den Rücken nicht unbequem, setzen Sie den Topf an regnerischen Tagen ins Zelt, wischen Sie ihn sauber. Rucksäcke zu laden bedeutet nicht, alles in Rucksäcke zu schmeißen, sondern bequem zu gehen und glücklich zu gehen.

Bergsteigerfähigkeiten

Slope Zehe, Fuß schwer. Wenn es um die oberen Rampen geht, ist es das Wichtigste, nach draußen zu gehen oder Zehen hinaus. Wir könnten auf der Steilhang Fußessenz (siehe Definition oben Steigung) ist es leicht zu lernen, wenn alle Fuß auf der Steigung Zehe, weil es höher ist als die Position der Ferse, Knöchel so radikal gebogen und nicht einmal die Koordination . Im Gegenteil, wenn Sie Zeh nicht öffnen können, der Fuß, um auf die Zehen und Fußknöchel zu treten, drehen sich seitwärts, das ist fast die gleiche Höhe, so dass der Knöchel leicht und einfach werden wird. Springe nicht auf hoher Ebene. Ein Schritt etwas höher als das Knie. Auf dem Wanderweg kann man manchmal einen Kniehöhe oder etwas höher als das Knie, oder eine große Höhe, Fall, Hang usw. auf dem Hang sehen. Beim Abstieg in solch ein steiles Gelände ist es strengstens verboten, plötzlich und stetig zu hüpfen !!! Herunterfallen, nicht nur Stürze, Verstauchungen des Knöchels, sondern auch das Risiko von Quetschungen oder Brüchen. Schritt nach rechts ist es, die Wurzeln auf der Kante der Pflanze fest zu greifen, legte Ihre Füße glatt, um den Körper Schwerpunkt Dianzhe zu stabilisieren, oder setzte sich auf den Boden allmählich rutschte den Boden. Mehrere heute empfohlene Bergsteigertaschen sind eher für den Massenkonsum geeignet, während einige Amateur-Bergsteiger sie kaufen

Bergsteigen hoher wasserdichter Schlafsack, der Faltmethode empfängt

Duffel für Camping und Reisen Rucksäcke

Eine moderne Packung kann den Gesetzen der Schwerkraft trotzen, 60 Pfund tragen wie 40 und 30 Pfund wie ein schweres Hemd machen (fast). Wenn du eine ältere Packung trägst, wirst du feststellen, dass du sie regelmäßig abziehst, um Schulterkrämpfe und kribbelnde Finger zu lindern. Umgekehrt lässt eine gute, korrekt angepasste moderne Packung den Rücken selten wund (gleiches Gewicht, mehr Komfort). Und je schwerer Ihre Nutzlast ist, desto kritischer wird die Packungsqualität. Praktisch alle Rucksäcke bestehen aus Nylon, Schaumstoff und Aluminium und lassen sich in drei grundlegende Kategorien einteilen: Außenrahmen, Innenrahmen und rahmenlose Rucksäcke. Externe Rahmen- und Innenrahmen-Packs sind die am besten geeignete Wahl für mehrtägige Touren, während rahmenlose Packs für leichte, schnelle Ovenights oder große Tageslasten am besten sind. Wählen Sie Ihren Rucksack basierend auf der Art der Reisen, die Sie unternehmen werden. Rucksacktypen : Externes Rahmenpaket: Das Äußere ist das "Backpacking" -Modell des altehrwürdigen Puristen, hergestellt mit einem H-förmigen, exponierten Rahmen, der von dick gepolsterten Schultergurten, einem gestreckten Rückenband und einem tragenden Hüftgurt getragen wird. Riemen oder Kabelbefestigungsstifte befestigen die Packtasche am Rahmen. Eine äußere trägt am besten mit dem Gewicht hoch über den Schultern, getragen vor allem durch den Hüftgurt. Es bietet eine gute Belüftung gegen den Rücken, eine relativ gerade Haltung und eine hohe Ladekapazität. Derselbe hohe Schwerpunkt verlagert jedoch auch das äußere Zittern in die Balance-Abteilung, was häufig dazu führt, dass der Träger während aktiver Sportarten wie Skifahren, Buschwackeln und Boulder-Hüpfen schwankt. Ein typischer externer Packsack ist mit Seitentaschen und -fächern ausgestattet, was eine einfache Organisation der Ausrüstung während langer Fahrten ermöglicht. Externe Geräte sind in einfachen Versionen mit Ladefunktion und mit einfachem Zugang erhältlich. Achten Sie auf starke Taschenrahmen-Befestigungen und eine bequeme Anfangshaftung mit guter Gewichtsübertragung auf die Hüften. Danach sollten Sie auf angemessene Schulterpolster und durchdachte Taschenkonfigurationen achten. Schnallen Sie die Packung an, ziehen Sie sie fest und schauen Sie auf. Dein Kopf wird wahrscheinlich den Rahmen treffen, also finde einen mit vernünftigem Abstand. Obwohl externe Geräte weiterhin beliebt sind, haben sie gegenüber der jüngsten Welle von Modellen mit internem Rahmen an Boden verloren. Ein externer ist in der Regel die Hälfte der Kosten eines vergleichbaren internen. Internes Rahmenpaket: Ein Innenelement integriert die Lastübertragungselemente in den Packsack selbst, wobei flexible Streben aus Aluminium oder Graphit verwendet werden, um Gewicht auf einen gepolsterten, versteiften Hüftgurt zu übertragen. Ein flexibles Rahmenblech aus Kunststoff gibt Halt und schützt die Wirbelsäule vor überstehender Ladung, hat aber genug "geben", um Ihren Bewegungen zu entsprechen. Eine interne Umarmung schmiegt sich enger an den Körper an als ein äußerer Rahmen und trägt die Last etwas tiefer, so dass sie stabiler zum Klettern oder Steinspringen ist. Die stromlinienförmige Form bietet eine bessere Armfreiheit für schwierige Manöver und rutscht durch enge Stellen, wo Sie eine sperrige externe Packung hinter sich herziehen würden. Viele Leute kaufen Interna wegen ihres "Mountain Jock" -Bildes, aber diese Packs haben ihre Nachteile. Sie lehnen sich mehr nach innen als nach außen. Die richtige Ladung ist entscheidend, da die Ladung selbst zur Stabilisierung der gesamten Struktur beiträgt. Seitentaschen müssen normalerweise separat gekauft werden. Und am wichtigsten ist, dass ein besseres internes Paket $ 350 und mehr kosten kann, obwohl selbst das ausgefallenste externe Modell selten die $ 200-Marke übersteigt. Achten Sie auf einen guten Sitz des Gurts, wobei der Hüftgurt über Ihren Hüftknochen liegt und die oberen Enden der Schultergurte am Rahmen 2 oder 3 Zoll unterhalb der Schulterhöhe befestigt sind. Die Oberseiten der Rahmenstreben sollten mindestens ein paar Zentimeter über Schulterhöhe vorstehen, aber nicht mehr als 5 oder 6 Zoll. Passen Sie die Packsackgröße Ihren beabsichtigten Verwendungen an. Einfache, flachbodige Säcke stehen besser zum Beladen bereit als solche mit konischen Schlafsackfächern. Da alle Ihre Sachen in ein Internes passen sollten, nehmen Sie wichtige Dinge wie Zelte und Schlafsäcke mit, wenn Sie einkaufen. Rahmen weniger Rucksack: Ein Rucksack im mittleren Bereich (2.500 bis 3.500 Kubikzoll Kapazität) hat tatsächlich eine Art Rahmen. Eine einfachere Inkarnation ist nur eine gut zugeschnittene Tasche mit einer schaumstoffgepolsterten Rückwand und Schultergurten auf einem Gurtbandgürtel. Das kleinere Ende des Rucksacksortiments eignet sich am besten für leichte Aktivitäten wie Hüttenwandern, Einkaufen, Backcountry Skiing, Klettern und Tagestouren, bei denen die Bewegungsfreiheit eine große Belohnung für die Kleinen ist Kapazität. Die Aussetzung variiert in dieser Kategorie stark. Die besseren Säcke enthalten flexible Plastikrahmen, Schulterriemen und versteifte gepolsterte Hüftgurte. Diese Modelle können normalerweise 30 bis 40 Pfund handhaben; Schwerere Lasten hängen von Ihrem Körnungsfaktor ab. Ein rahmenloser Rucksack erfordert ein sorgfältiges Packen, um gut zu tragen, da der gefüllte Packsack Ihre Ladungsstabilität ist.

Wie man wiederverwendbare Taschen organisiert

Wiederverwendbare Taschen sind organisatorisch ein Ärgernis. Sie sind nicht starr, also werden sie nicht sitzen oder stehen, wo Sie ihnen sagen, und während sie an Haken gehängt werden können, scheint es eine Schande zu sein, einen ganzen Haken (und eine ganze Menge Wandfläche daneben) an einigen zu verschwenden alberne flache Taschen. Hier finden Sie einige hilfreiche Tipps, wie Sie Ihre wiederverwendbaren Taschen zähmen können. Sammle alle deine Taschen und bewerte sie gegeneinander. Editiere alle, die schon bessere Tage gesehen haben, die du niemals nutzen willst, oder die dich generell mehr veräppeln als die anderen. Sobald Sie Ihre Halter erstarrt haben, sortieren Sie sie nach Größe oder Typ. In diesem Fall können Sie sehen, dass ich die Taschen meines Kunden in drei Kategorien sortiert habe: 1) kleine Taschen - für Kinder Mittagessen verwendet 2) Große Taschen - zum Einkaufen verwendet 3) Segeltuchtaschen Kleinere Taschen können einfach zur Hälfte gefaltet und für den einfachen Zugriff in eine Schublade, einen Behälter oder einen Korb gelegt werden. Wenn es um größere Taschen geht, empfehle ich, sie zu kleinen Bündeln zusammenzufalten. Indem Sie ihre Größe zusammenfassen, können Sie Ihre Taschen leichter verfolgen, lagern und transportieren. Hier ist meine Methode um fest zusammengerollte Bündel aus diesen Taschen herzustellen: Sobald Ihre Taschen gebündelt sind, bewahren Sie sie an einem für Sie angenehmen Ort auf. Wie bei den kleineren Taschen können Sie Ihre großen Taschen in einem Korb oder einem Behälter lagern. Sie können auch einen Beutel nicht entbündelt lassen und diesen für den Rest verwenden. Wenn Sie einkaufen gehen müssen, packen Sie einen Lunchbag, einen Strandsack, eine Tasche für alles Mögliche, und Sie wissen genau, wo Sie suchen müssen, um die Tasche zu finden, die Sie brauchen.

Was können Eltern mit der Sicherheit des Rucksacks tun?

Die Einbeziehung anderer Eltern und der Schule Ihres Kindes bei der Lösung der Rucksacklasten der Schüler könnte dazu beitragen, die Belastung der Kinder zu verringern. Einige Möglichkeiten, wie sich die Schule beteiligen kann, sind: Den Schülern mehr Zeit zwischen den Klassen geben, um Schließfächer zu benutzen Taschenbücher verwenden Hinzufügen von Schulbildungsprogrammen über sichere Rucksacknutzung wenn möglich einen Lehrplan auf die Webseite der Schule stellen Möglicherweise müssen Sie die Rucksäcke Ihrer Kinder anpassen und / oder reduzieren, wie viel sie tragen, wenn sie: kämpfen, um den Rucksack an oder aus zu bekommen Rückenschmerzen haben Lehnen Sie sich nach vorne, um den Rucksack zu tragen

Was Kinder mit der Sicherheit des Rucksacks machen können?

Viel Verantwortung für das leichte und sichere Packen liegt bei Kindern: Ermutigen Sie die Kinder, ihr Schließfach oder ihren Schreibtisch oft während des Tages zu benutzen, anstatt den ganzen Tag Bücher im Rucksack zu tragen . Achten Sie darauf, dass Kinder keine unnötigen Gegenstände mitnehmen - Laptops, Mobiltelefone und Videospiele können einem Paket zusätzliche Pfunde hinzufügen. Ermutigen Sie die Kinder, nur die Bücher mit nach Hause zu bringen, die sie für ihre Hausaufgaben oder das Lernen jeden Abend benötigen. Fragen Sie nach Hausaufgabenplanung. Ein stärkerer Rucksack am Freitag könnte bedeuten, dass ein Kind seine Hausaufgaben bis zum Wochenende verschieben muss, was zu einem unnötig schweren Rucksack führt. Wenn Sie den Rucksack richtig aufheben, können Kinder Rückenverletzungen vermeiden. Wie bei jedem schweren Gewicht sollten sie sich an den Knien beugen und den Rucksack mit beiden Händen greifen, wenn sie einen Rucksack an die Schultern heben. Verwenden Sie alle Fächer des Rucksacks und legen Sie schwerere Gegenstände wie Schulbücher in die Nähe der Mitte des Rückens.

Wie man Rucksack klug verwendet?

Um Kindern zu helfen, Verletzungen zu vermeiden, wenn sie einen Rucksack benutzen: Erleichtern Sie die Belastung. Egal wie gut der Rucksack gestaltet ist, weniger Gewicht ist immer besser. Verwenden Sie die Personenwaage, um zu überprüfen, ob eine Packung nicht über 10% bis 15% des Körpergewichts Ihres Kindes ausmacht (zum Beispiel sollte der Rucksack eines Kindes, das 80 Pfund wiegt, nicht mehr als 8 bis 12 Pfund wiegen). Benutze und nimm den Rucksack richtig auf. Stellen Sie sicher, dass Kinder beide Schultergurte verwenden. Taschen, die über die Schulter oder über die Brust geschlungen sind - oder die nur einen Gurt haben - sind nicht so effektiv in der Verteilung des Gewichts wie Taschen mit zwei breiten Schultergurten und können daher die Muskeln belasten. Ziehen Sie die Gurte auch so fest an, dass der Rucksack eng am Körper anliegt. Die Packung sollte gleichmäßig in der Mitte des Rückens liegen und nicht bis zum Gesäß absacken.

Wie finde ich einen sicheren Rucksack für Kinder?

Trotz ihrer möglichen Probleme sind Rucksäcke bei richtiger Verwendung großartig. Bevor Sie jedoch einen kaufen, überlegen Sie sich den Aufbau eines Rucksacks. Suchen Sie folgendes, um den richtigen Rucksack zu wählen: eine leichte Packung: Holen Sie sich eine, die der Belastung Ihres Kindes nicht viel Gewicht hinzufügt; Zum Beispiel, Leder-Packs sehen cool aus, aber sie wiegen mehr als Canvas-Rucksäcke zwei breite, gepolsterte Schultergurte: Zu schmale Gurte können sich in den Schultern eingraben ein gepolsterter Rücken: Er bietet nicht nur erhöhten Komfort, sondern schützt Kinder auch davor, von scharfen Gegenständen oder Kanten (Bleistifte, Lineale, Notizbücher usw.) in der Packung gestoßen zu werden ein Taillengürtel: Dies hilft, das Gewicht gleichmäßiger über den Körper zu verteilen mehrere Fächer: um das Gewicht in der ganzen Packung zu verteilen Obwohl Packungen auf Rädern (die wie kleine Gepäcksäcke aussehen) eine gute Möglichkeit für Schüler sein können, die sehr schwere Lasten herumschleppen müssen, sind sie sehr schwer, Treppen hochzuziehen und durch Schnee zu rollen. Erkundigen Sie sich vor dem Kauf einer rollenden Packung bei der Schule. viele erlauben sie nicht, weil sie in den Fluren eine Stolperfalle sein können.

Welche Probleme können Rucksäcke stellen?

Viele Dinge können zu Rückenschmerzen führen - wie Sport treiben oder viel Sport treiben, schlechte Haltung im Sitzen und lange Zeit der Inaktivität. Aber manche Kinder haben Rückenschmerzen, weil sie den ganzen Tag lang Bücher, Schulsachen und persönliche Gegenstände im Schrank herumschleppen. Ärzte und Physiotherapeuten empfehlen, dass Kinder nicht mehr als 10% bis 15% ihres Körpergewichts in ihren Rucksäcken tragen. Aber viele tragen viel mehr als das. Wenn ein schwerer Rucksack falsch auf die Schultern gelegt wird, kann die Kraft des Gewichts ein Kind zurückziehen. Zum Ausgleich könnte sich das Kind an den Hüften nach vorne beugen oder den Rücken beugen. Dies kann dazu führen, dass sich die Wirbelsäule unnatürlich zusammenzieht, was zu Schulter-, Nacken- und Rückenschmerzen führt. Kinder, die ihre Rucksäcke nur über eine Schulter tragen - so wie es viele tun, weil sie denken, dass es besser aussieht oder sich einfach leichter anfühlt - können sich am Ende auf eine Seite lehnen, um das zusätzliche Gewicht auszugleichen. Sie können Schmerzen im unteren und oberen Rückenbereich entwickeln und ihre Schultern und ihren Nacken belasten. Unsachgemäßer Rucksackgebrauch kann auch zu schlechter Haltung führen. Mädchen und jüngere Kinder sind möglicherweise besonders gefährdet für Verletzungen im Zusammenhang mit dem Rucksack, da sie kleiner sind und Lasten tragen können, die im Verhältnis zu ihrem Körpergewicht schwerer sind. Auch Rucksäcke mit engen, schmalen Trägern, die sich in die Schultern bohren, können die Durchblutung und die Nerven beeinträchtigen. Diese Arten von Riemen können zu Kribbeln, Taubheit und Schwäche in den Armen und Händen führen. Und sperrige oder schwere Rucksäcke verursachen nicht nur Rückenverletzungen. Andere Sicherheitsaspekte zu beachten: Kinder, die große Rucksäcke tragen, wissen oft nicht, wie viel Platz die Rucksäcke einnehmen und können andere mit ihren Rucksäcken schlagen, wenn sie sich umdrehen oder sich durch enge Räume bewegen, wie zum Beispiel in den Gängen eines Schulbusses. Schüler können sich verletzen, wenn sie über große Packs stolpern oder ein Pack auf sie fällt. Das Tragen eines schweren Rucksacks verändert die Art und Weise, wie Kinder laufen, und bringt sie in Gefahr, herunterzufallen, insbesondere auf Treppen oder an anderen Stellen, an denen ein Rucksack den Schüler aus dem Gleichgewicht bringt.